Kursbeschreibung

Hatha/ Hatha Flow: Der originale Yogastil. Hatha eignet sich für jeden, denn es hat ein langsames Tempo, ist sehr kontrolliert und wir kommen nach jeder Übung zurück in eine neutrale Position, oder fließen langsam zwischen ein paar Asana mit länger Haltung und kommen danach zurück. Der Fokus liegt insbesondere auf der Atmung und der Ausrichtung. Ebenso auf der Durchführung der Figuren. Wir werden jede Stellung einige Atemzüge lang halten, sodass du die Möglichkeit hast, dich perfekt einzufühlen. Hatha Yoga eignet sich bestens um deinen Körper zu stärken und ihn flexibler zu machen. Ausserdem beruhigt es den Geist.
Perfekt für Anfänger oder für alle Yogis/ Yoginis, die eine langsamere aber kraftvolle Yogastunde wünschen.

Vinyasa/ Flow Yoga: In unseren Vinyasa Kursen kombinieren wir Atmung und Bewegung und bewegen uns nahtlos und fließend zwischen den verschiedenen Übungen. Weniger Pausen und Innehalten und mehr kreativer Fluss. Manchmal haben die Kurse verschiedene Themen oder konzentrieren sich auf verschieden Körperbereiche. Verglichen mit Hatha Yoga hat das Vinyasa eine höhere Intensität und du wirst eher ins Schwitzen geraten. Während dieser Kurse läuft häufig auch Musik. Natürlich ist der Vinyasa-stunden auch eine schöne Mischung zwischen Hitze und meditativen Übungen. Wir beenden immer mit einer Cool Down und einer Endentspannung, die Dich leichter, geerdeter und frischer werden lassen.

Yin: Eine Klasse, in der Du empfohlen wird warme Kleidung zu tragen. Wir bewegen uns wenig und fokussieren auf lang gehaltene und entspannende Positionen, meistens im liegend oder sitzen. Eine meditative Yogastunde mit voller Fokus auf dein Atem, loslassen und spüren. Indem wir jede Asana 3-5 Minuten lang halten, dehnen wir die Muskeln, aber auch die Faszien und das Bindegewebe. Ein “Reset button” für Körper und Geist.